DER LIFESTYLE BLOG MessageINFO@WPC-TERRASSENDIELEN-TRAUMBODEN24.DE
Ausrichten der Terrasse

So finden Sie die ideale Lage für Ihre WPC Terrasse!

Für viele Menschen mit Gartengrundstück ist eine Terrasse der Rückzugsort schlechthin. Erscheint es nicht wie purer Luxus, sein Frühstück morgens an der frischen Luft zu sich zu nehmen, entspannt die Mittagssonne im Liegestuhl zu genießen, oder abends gemütlich mit Freunden zu grillen? Die Gründe, weshalb auch Sie sich den Traum von der persönlichen Wohlfühloase erfüllen sollten, liegen also auf der Hand. Bevor Sie aber mit dem Bau beginnen, sollten Sie sich nicht gleich in Feinheiten verlieren. Passende WPC Dielen und die Form der Terrasse sind schnell bestimmt. Vielmehr sollten Sie sich zunächst einmal über den Standort im Klaren sein. Wie Sie Ihre Terrasse ideal nach Ihren Bedürfnissen ausrichten und welche Lage für Sie am besten passt, erfahren Sie hier.

Inhaltsverzeichnis

  1. Ost Lage – Ideal für Frühaufsteher
  2. Süd Lage – Sonne satt
  3. West Lage – Feierabendbier und Sonnenuntergänge genießen
  4. Nord Lage – Sonnenschutz und Zufluchtsort
  5. Das ist für die Lage Ihrer WPC Terrasse noch entscheidend

Ost Lage

1. Ost Lage – Ideal für Frühaufsteher

In diesem Fall fängt der frühe Vogel hier ganz klar den Wurm. Die Ost Lage ist die perfekte Ausrichtung für alle Frühaufsteher, die Ihr Frühstück gerne draußen genießen möchten. Kann der Tag noch besser starten? Kaffeeduft, Zeitung und die ersten Sonnenstrahlen im Gesicht? Auch für Hobbygärtner hat die Ost Lage ihren Reiz. Blumen und Pflanzen erfreuen sich an der morgendlichen Wärme und dem Licht und sind vor der Mittagshitze gut geschützt. Gegen Abend, im Frühling und im Herbst kann der Schattenwurf mit Ost Ausrichtung allerdings ein Nachteil sein. Auch kühle Ostwinde wehen hin und wieder vorbei und sind so zu bedenken.

2. Süd Lage – Sonne satt

Die Süd Lage zählt wahrscheinlich zu der beliebtesten Varianten, wenn es um die Ausrichtung der Terrasse geht. Sonnenanbetern bietet sie die besten Voraussetzungen für viele Sonnenstunden und einen gebräunten Teint. Auch in den Frühlings- und Herbstmonaten bietet eine WPC Terrasse mit Süd Lage die beste Möglichkeit, die zarten oder noch wenigen Sonnentage einzufangen. Auf einen Sonnenschutz oder eine Überdachung in Form einer Markise, Sonnenschirm- oder Segel sollten Sie auf dieser Terrasse aber keinesfalls verzichten. Gerade an Hochsommertagen kann es sonst schnell zu heiß werden.

West Lage

3. West Lage – Feierabendbier und Sonnenuntergänge genießen

Wenn Sie Ihren Feierabend gerne draußen verbringen oder gesellige Grillabende veranstalten, ist die West Lage der WPC Terrasse genau die richtige Wahl. Hier kommen die Sonnenstrahlen erst ab den Nachmittagsstunden an. Ideal also, wenn Sie berufstätig sind und Ihren Feierabend dann ganz entspannt mit einem Bierchen oder in einer gemütlichen Afterwork-Lounge genießen möchten. Herrliche Sonnenuntergänge inklusive. Vorausgesetzt natürlich, Ihr Grundstück verfügt über die nötige freie Sicht und Südwest Lage. Einziger Nachteil: An den Wochenenden oder in Ihrem Urlaub müssen Sie sich ein wenig gedulden, bis die Sonne Ihre WPC Terrasse erreicht hat.

4. Nord Lage – Sonnenschutz und Zufluchtsort

Die Ausrichtung der Terrasse Richtung Norden ist wohl die unüblichste Variante. Meist wird sie nur dann gewählt, wenn bautechnische Gründe und Gegebenheiten keine Alternativen zulassen. Eine WPC Terrasse mit Nord Lage liegt nämlich meist hauptsächlich im Schatten. Denken Sie nur an das bekannte Sprichwort zum Sonnenverlauf: „Im Norden ist sie nie zu sehen.“ Vor allem im Frühjahr und Herbst ist es meist noch/schon zu kalt, um Natur und frische Luft für längere Zeit zu genießen. Ein weiterer Nachteil ist die Witterungsanfälligkeit. WPC Terrassen mit Nord Lage trocknen bei Regen langsamer ab. So kann es vermehrt zu unschönem und schlüpfrigem Moosbefall kommen. Im Hochsommer kann sich der Nachteil einer Nord Lage jedoch auch schnell in einen Vorteil wandeln. Heiße Tage lassen sich hier wesentlich angenehmer verbringen.

Tipp: Sollten Sie durch die baulichen Gegebenheiten tatsächlich keine Alternative in der Ausrichtung Ihrer Terrasse haben, bietet sich die Installation eines Wintergartens an. Mit Hilfe einer Überdachung und flexiblen Glaswänden lässt sich so aus Ihrer verfügbaren Fläche zusätzlichen Wohnraum und Wohlfühlatmosphäre schaffen.

5. Das ist für die Lage Ihrer WPC Terrasse noch entscheidend

Was noch Entscheidend ist für die Lage
Der Zugang

Ganz allein von den Himmelsrichtungen sollten Sie die Lage Ihrer WPC Terrasse aber nicht abhängig machen. Ein sinnvoller und einfacher Zugang ist mindestens genauso wichtig. Eine Terrassentür im Kinder- oder Schlafzimmer ist dabei doch eher unpraktisch. Üblicherweise werden Terrassentüren und Zugänge hauptsächlich vor dem Wohnzimmer oder der Küche platziert. Für das Frühstück müssen so Geschirr, Brötchen und Marmelade auch nicht erst durch die halbe Wohnung getragen werden.

Die Lebensgewohnheiten

Bei der Planung und Ausrichtung einer WPC Terrasse sollten auch immer die individuellen Lebensgewohnheiten mit einbezogen werden. Familien mit Kindern bevorzugen vielleicht eher einen sonnengeschützten, schattigen Ort zum Spielen für die Kleinen. Wer z.B. gerne mal von zuhause aus arbeitet, nutzt die Terrasse darum auch als Home-Office. Oder Sie schwingen in Ihrer Freizeit den Pinsel und malen? Ist da nicht ein Blick in den Garten die beste Inspiration?

Blumen und Pflanzen

Sind Sie leidenschaftlicher Hobbygärtner und haben gerne Blumen und Pflanzen um sich, spielt auch hier die Lage eine wichtige Rolle. Während manche Pflanzen am besten in einer vergleichsweise kühlen und schattigen Umgebung gedeihen, brauchen andere viel Licht und Wärme. Bei direkter Sonneneinstrahlung können Sie auf geeigneten Flächen sogar Obst und Gemüse wie z.B. Tomaten oder Erdbeeren anbauen.

 

 

Leave a Reply

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu